CORONA-VIRUS AKTUELL

Öffnet internen Link im aktuellen FensterAuf diesen Seiten finden Sie alle weiteren Informationen. 

Bitte vereinbaren Sie vor Ihrem Besuch beim jeweiligen Amt oder der Abteilung einen Termin: 
Bürgerbüro
u.a. Fahrzeugzulassungen, Melde- und Passwesen
 https://terminservice.neuwied.de 
Bußgeldstelle02631/802-425
Führerscheinstelle02631/802-458
Jugend- und Sozialamt02631/802-286
Ordnungsabteilung02631/802-459
Schul- und Sportamt02631/802-457
Stadtbauamt02631/802-600
Stadtkasse02631/802-149
Standesamtstandesamt@stadt-neuwied.de 
VHS02631/3989-0

 


Aktuell

Vorlesetag 2020

Oberbürgermeister Jan Einig liest aus "Ein Rucksack voller Glück" von Julia Volmert.

"Ein Rucksack voller Glück" mit Illustrationen von Elke Broskat ist erschienen im Albarello Verlag, Hahn 2014. Lesung mit freundlicher Genehmigung des Verlags.

"(Ober-)Bürgermeisterinnen und (Ober-)Bürgermeister lesen vor" ist eine Aktion des Deutschen Städtetages mit dem Deutschen Bibliotheksverband, der Stiftung Lesen und Märchenland e. V. zum bundesweiten Vorlesetag 2020.


Neues aus Neuwied
Das städtische Pressebüro gibt Jahr für Jahr einige hundert Pressemitteilungen für regionale und überregionale Medien heraus. So entsteht ein umfassendes Bild von der Stadt und vor allem von der Arbeit ihrer Verwaltung. Die Mitteilungen werden auch auf neuwied.de veröffentlicht.
Opens internal link in current windowHier können Sie unsere Presseinformationen lesen.


Büro für die Bürger
Großzügige Öffnungszeiten und kundenfreundliche Schalter, an denen man in einem Abwasch eine Vielzahl von Behördengängen erledigen kann – das Bürgerbüro der Stadt setzt auf Service. Dazu gehört auch, lange Wartezeiten möglichst zu vermeiden – etwa durch Terminreservierung.
Opens internal link in current windowHier können Sie Termine online reservieren.

 
Wie sich die Stadt entwickelt
Eine lebendige Stadt verändert ständig ihr Gesicht als Folge von demografischen, sozialen oder wirtschaftlichen Entwicklungen. Aufgabe der Stadtplanung ist es, den neuen Bedürfnissen gerecht zu werden. Ganz wichtig dabei: die Bürger bei Planungen und Projekten zu beteiligen.
Opens internal link in current windowHier finden Sie Pläne und Projekte.